Infos Aktuell Karneval Vereine Förderverein Fotos Termine Sitemap
Startseite Aktuell 900 Jahre Roisdorf Gesamtberichte Rückblick Montag den 6. Mai 2013

Aktuell


Aktuelle Ereignisse 2017 Archiv Ereignisse 2016 Archiv Ereignisse 2015 Archiv Ereignisse 2014 Archiv Ereignisse 2013 900 Jahre Roisdorf Gesamtberichte Rückblick 900 Jahre Roisdorf Archiv Ereignisse 2012 Archiv

Samstag den 4. Mai 2013 Sonntag den 5. Mai 2013 Montag den 6. Mai 2013 Presse zur 900 Jahr Feier

Impressum Kontakt

Montag den 6. Mai 2013

Als ich den Vorschlag einbrachte, auch den Montag noch als zusätzlichen Tag als Abschluss Tag der 900 Jahr Feierlichkeiten zu wählen, war keine große Begeisterung im Festausschuss zu spüren.

Ich persönlich konnte mir nicht vorstellen, dass dieses Fest einfach am Sonntag ohne einen besonderen Abschluss beendet wird. Aus meiner Erfahrung als Ortsauschussvorsitzender weiß ich dass die Roisdorfer auch Montagabend gerne feiern. Wichtig war mir auch, dass wir noch ein Programm, auch für unsere älteren Mitbürger, gestalteten. In meiner Zeit als aktives Mitglied der Musikfreunde Roisdorf konnte ich des Öfteren bei einem Zapfenstreich mitspielen. Wenn wir schon so ein gutes Orchester in unserem Ort haben, lag es für mich nahe die 900 Jahr Feierlichkeiten mit einem „Großen Zapfenstreich“ würdevoll zu beenden.

Die Roisdorfer Musikfreunde spielen gemeinsam mit dem Tambourcorps Grün-Weiß Bonn-Oberkassel für die Bonner Stadtsoldaten. Die Oberkasseler Musiker sind ein hervorragendes Tambourcorps. Sicherlich in NRW eines der Besten. Als ich die beiden Vereine fragte, war sofort Begeisterung zu verspüren. Auch die Anfrage bei den Roisdorfer Schützen und Feuerwehr, zur Mitgestaltung dieses Ereignis, waren positiv. Das nahm ich zum Anlass diesen Vorschlag, Montag Abschluss „Großer Zapfenstreich“, nochmals vorzutragen. Diesmal konnte ich Mehrheit des Festausschuss überzeugen und für die Durchführung eines zusätzlichen Festtages gewinnen.

Es hat sich gelohnt. An zwei Probeabende bereiteten sich die teilnehmenden Vereine intensiv vor.

Gemeinsam freute man sich auf diesen besonderen Abend. Mein Gefühl gab mir Recht. Zahlreiche Roisdorfer und auswertige Gäste besuchten diesen Abend. Ab 18:30 Uhr herrschte schon reger Betrieb beim Dämmerschoppen im Zelt und auf dem Aussenplatz. Die Bornheimer Schützenkapelle zeigte ihr musikalisches Können und begeistere die abendlichen Besucher mit ihren musikalischen Beiträgen

Auch die Ortsvereine sorgten wieder für eine reibungslose Bedienung. Der Roisdorfer Tennisclub hatte sich für diesen Abend gemeldet, unterstützt wurde er von den Ex-Prinzessinnen und den Mitgliedern des Pfarrausschuss.

Immer mehr Besucher versammelten sich rund ums Zelt. 21:15 Uhr war es dann soweit. Die Besucher wurden gebeten sich auf den Vorplatz des Zeltes zu begeben.

Punkt 21:30 Uhr wurde der Einzug des „Großen Zapfenstreich“ durch das Schlagwerk des Tambourcorps Oberkassel angelockt. Gemeinsam mit den Musikfreunden und begleitet durch die Fackelabordnungen der Roisdorfer Schützen und Feuerwehr marschierte man Richtung Dorfplatz.

Meine kurzen Erklärungen zum Zapfenstreich zeigten Wirkung und so herrschte absolute Stille rund um die Kirche und Zelt. Es war ein tolles Bild als die große Abordnung mit mehr als 100 Teilnehemern, Musiker, Fackelträgern und Fahnenabordnungen der Roisdorfer Ortsvereine, auf den Platz einmarschierte. Geführt wurde der Zug von Schützenhauptmann Bernd Tönneßen.

Nach Antreten, machte Hauptmann Bernd Tönneßen den Ehrengästen und Bürgermeister Hönig die Meldung „ Zapfenstreich angetreten“.

Zum Abschluss dieses wunderbaren musikalischen Ereignisses wurde die deutsche Nationalhymne gespielt.

Unter großem Applaus verließen die Musiker und ihre Begleitung musikalisch den Aufstellungsplatz.
Ortsvorsteher Harald Stadler bedankte sich bei Musikern, Fackelträger, Fahnenabordnungen und den zahlreichen Gästen. Somit waren die Feierlichkeiten zur 900 Jahr Feier beendet.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an das Tambourcorps Grün-Weiß Bonn-Oberkassel und die Musikfreunde Roisdorf für diesen mehr als hervorragenden musikalischen Beitrag. Ein Dank auch Schützenhauptmann Bernd Tönneßen, an die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Roisdorf, die Feuerwehr Roisdorf und die Fahnenabordnungen der Roisdorfer Vereine, für die Begleitung. Ebenso ein großes Dankeschön an die Schützenkapelle Bornheim, den Tennisclub Roisdorf, die Ex-Prinzessinnen Roisdorf und dem Pfarrausschuss Roisdorf für ihre Unterstützung.

Ein ganz besonderer Dank gilt Ihnen, dem Publikum. Sie haben mich nicht im Stich gelassen und Ihr Besuch machte diesen Abend zu einem wahrlich großen Ereignis.

Ihr Ortsauschussvorsitzender

Wolfgang Mertgen


Weiter schöne Aufnahmen finden Sie in der folgenden Galerie. Ein Dank an den Fotografen Wolfgang Junker.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

© Fotos Wolfgang Junker

Top